Our House – Das Madness Musical

Deutschsprachige Erstaufführung am 18. April 2015, Wartburg
Wiederaufnahme am 21. Oktober 2016, Kleines Haus

BESETZUNG

Joe Casey: Tim Speckhardt
Joes Dad: Peter Emig
Lewis/Massey: Johannes Kastl
Emmo: David Rothe/Dwayne-Gilbert Besier
Reecey/Mr. Pressman: Benjamin Geipel/Norman Hofmann
Pfarrer/Magistrat/Richter/Hundemann/Ensemble: Jan Diener
Callum/Ray/Dave/Bootsmann/Polizist: Jo Atzinger
Joes Double/Ensemble: Sebastian Wieland
Elvis/Clown/Ensemble: Mike Burs

Kath Casey: Felicitas Geipel
Sarah: Anna Heldmaier/Nina Links
Billie/Julie/Harper: Ilka Ludwig
Angie/Heather/Smith: Viktoria Reese/Lisa Krämer
Nonne/Joes Anwalt/Angestellte/Ensemble: Josefine Deusch
Mrs Pressman/Schmalspuranwalt/Ensemble: Fanni Hamar
Bezirksstaatsanwalt/Polizist/Ensemble: Christina Rauschnabel

Ensemble: Maja Dickmann, Lisa Krämer, Viktoria Reese, Anna Stecking

 

DER INHALT

Eine unerwartet gute Story über die Folgen einer einzigen Entscheidung

Manch einer mag denken: „Nein, nicht schon wieder ein Popmusical, bei dem die Songs einer erfolgreichen Band aus den 70er oder 80er Jahren in eine flache Story eingebettet werden. Und das nur, um dem Publikum eine Fun-Show zu präsentieren, bei der es ohne über die Handlung nachzudenken, die Hits von damals noch einmal erleben kann…“

Auch wenn man diese Meinung in Bezug auf so einige andere Popmusical durchaus teilen kann, auf »Our House« trifft sie definitiv nicht zu. Das Stück feierte am 28. Oktober 2002 Premiere im Londoner Cambridge Theatre und überraschte Kritiker wie Publikum gleichermaßen mit einer tiefsinnigen Liebesgeschichte.
Im Mittelpunkt steht der junge Joe Casey, der sich in seine Schulkameradin Sarah verliebt. Die eigentliche Handlung setzt ein als die beiden in einem abgesperrten, baufälligen Haus von der Polizei erwischt werden. Joe muss die Entscheidung treffen, ob er wegrennt oder sich der Polizei stellt.

Die Story wird fortan in zwei parallel verlaufenden Handlungssträngen weiter erzählt: 1. Was wird aus Joe und Sarah, wenn Joe vor der Polizei flüchtet? und 2. Übersteht die Liebe der beiden den Gefängnisaufenthalt von Joe, der unweigerlich folgt, wenn er sich stellt?

Quelle: www.musicals-online.com

Our House erzählt das Erwachsenwerden von Joe und Sarah als eine »Was wäre, wenn …?«-Geschichte und versammelt die größten Hits von Madness in einem Musical, das nach seinem sensationellen Erfolg in Londons West End 2003 den Olivier Award als »Best New Musical« gewann. Ska, die Musik von Madness, ist Anarchie, ist das Lebensgefühl der Achtziger – britischer als die Queen.